See Genezareth Reiseführer

FacebookWhatsAppTwitterPinterestCopy Link

Der See Genezareth (Kinneret) ist ein einzigartiges geographisches Wunderwerk, umgeben von hübschen kleinen landwirtschaftlichen Siedlungen. Berühmt wegen seiner Prominenz in den Schriften des Neuen Testaments (wie auch ganz Galiläa als der Ort, an dem Jesus lebte), ist der See Genezareth eines der am frühesten besiedelten Gebiete Israels und rühmt sich mit archäologischen Ruinen, die neben einigen der ersten Pioniersiedlungen in Israel liegen, sowie mit religiösen Stätten, modernen Städten und endlosen Outdoor-Aktivitäten.

Ausflugsziele am See Genezareth

Während Tiberias, die größte Stadt am See Genezareth und eine heilige Stadt im Judentum, an sich nichts Besonderes ist, können Sie hier in Tiberias Heissen Quellen erholen, welche mit Wasser aus 17 natürlichen Quellen gefüllt sind.

Tiberias is one of the must see places when visiting Israel

Die Quellen bieten auch Massagen, Schlammbehandlungen und türkische Bäder an. Von Tiberias aus und auch andernorts am See ist es möglich, ein Fahrrad zu mieten und um den See Genezareth zu radeln. In der Region gibt es auch viele Wanderwege, darunter der See Genezareth-Pfad, der den See umrundet (und mit dem Fahrrad befahren werden kann), und der Jesus-Pfad, der von Nazareth zur antiken und biblisch wichtigen Stätte Kapernaum am Nordufer des Sees Genezareth führt.

Der coolste Ort, den wir rund um den See Genezareth kennen, ist Rob Roy’s Canoes. In der Nähe des Kibbutz Kinneret und am Ufer des Jordans südlich des Sees gelegen, lädt diese Oase zum Entspannen ein. Man kann Kanus für den See mieten oder einfach nur im Schatten eines Zeltes auf einem Beduinenteppich sitzen, mit Bob-Marley-Musik im Hintergrund, und beobachten, wie das Wasser den Fluss entlang fließt, der wichtig und so tief in der Weltgeschichte verwurzelt ist. In der Nähe ist der Kibbuz Degania, der früheste Kibbuz in Israel, ebenfalls ein interessanter Ort für einen Besuch.

Jesus Boat is a great activity

Für einen außergewöhnlichen Blick auf den See Genezareth, empfehlen wir einen Besuch des Schweizer Waldes am Ostufers des Sees. Die dortigen Wald- und asphaltierten Fahrwege sind bestens für Autos geeignet und bieten fantastische Ausblicke auf den See. Und für eine einzigartige Art, den See selbst zu erkunden, nehmen Sie am besten ein Jesus Boat. Das ist ein Holzboot im Stil der Zeit Jesu, von dem aus sich Ihnen, bei einer Fahrt über den See, eine einzigartige Perspektive der Geographie und Landschaft aus der Bibel bietet.

Etwa 5 Meilen östlich vom See Genezareth liegen die Hamat Gader – Hot Springs, eine der beliebtesten Attraktionen Israels. Mit Mineralquellen von bis zu 50 Grad, existieren diese antike Bäder seit fast 2000 Jahren. Es gibt hier außerdem ein Reservat für Alligatoren und exotische Vögel!

Es gibt viele offene Zugänge zu den Stränden rund um den See Genezareth, auch wenn manche davon unbeaufsichtigt sind. Wenn Sie keine speziellen Serviceangebote benötigen, ist der beste Strand der Tsemach Beach am Ostufer, wo Sie gegen eine geringe Gebühr auch eine Grundausstattung mieten können.

Der beste Weg, um die Schönheit der Gegend zu sehen und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten rund um dieses bedeutende Gewässer zu besuchen, ist eine Galiläa-Tagestour.

FacebookWhatsAppTwitterPinterestCopy Link