Wie man Petra am besten von Israel aus besuchen kann

FacebookWhatsAppTwitterPinterestCopy Link

Wenn Sie im Heiligen Land sind, ist ein Besuch von Petra ein absolutes Muss! Denn wenn Sie in der Region sind, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um dieses antike und atemberaubende Wunder zu entdecken. Die Verlorene Stadt Petra wurde von den Nabatäern akribisch in den rosafarbenen Felsen gemeißelt und zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Obwohl es natürlich möglich ist, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, gibt es auch Touren mit täglicher Abfahrt. Und da viele davon den Eintritt zur Stätte beinhalten, sind die Touren sowohl eine bequeme als auch kostengünstige Alternative! In unserem Überblick finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um diese unglaubliche Stätte von Ihrer Bucket List zu streichen!

Der beste Weg, Petra von Israel aus zu besuchen – nehmen Sie an einer Tour teil!

Ein- und mehrtägige Touren nach Petra werden täglich von Eilat, Tel Aviv und Jerusalem aus angeboten!

Touren nach Petra ab Eilat

Petra tours from Eilat is easy and convenient

Eilat ist ein ausgezeichneter Ort, um eine Tour nach Petra zu unternehmen. Ein großer Vorteil ist, dass der Transfer am Arava-Grenzübergang schneller und billiger ist als anderswo! Der Allenby Grenzübergang hingegen erfordert ein vorher ausgestelltes Visum, so dass Touren dort nicht übersetzen und man diesen am besten meidet.

Folgend finden Sie die beliebtesten Optionen für Touren von Eilat nach Petra. Alle diese Touren beinhalten die Eintrittsgelder für Petra!

Touren nach Petra ab Jerusalem 

Petra from Jerusalem is easy and convenient

Wenn Sie Petra von Jerusalem aus besuchen möchten, stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl! Entdecken Sie zum Beispiel die Highlights Jordaniens über den nördlichen Sheikh-Hussein-Grenzübergang. Oder fahren Sie direkt nach Petra und Wadi Rum über den Grenzübergang Eilat. Alle diese Touren beinhalten die Eintrittsgelder für Petra!

Touren nach Petra ab Tel-Aviv

Petra form Tel Aviv tour is the easiest way to visit Jordan from Israel

Haben Sie wenig Zeit? Sie sollten trotzdem versuchen eine Tagestour von Tel Aviv nach Petra einzuplanen! Wenn möglich, bieten jedoch mehrtägige Touren ein tiefergehendes Erlebnis dieser unglaublichen Stätten. Alle der folgenden Touren beinhalten die Eintrittsgelder für Petra!

Private Touren nach Petra von Israel aus

Buchen Sie eine private Tour für ein Höchstmaß an Flexibilität und individueller Gestaltung! Außerdem sind private Touren für Familien und größere Gruppen unter Umständen auch kostengünstiger. Weitere Informationen über private Touren nach Petra finden Sie hier.

So besuchen Sie Petra auf eigene Faust

Eine Reise nach Petra von Israel aus ist möglich, indem Sie eine der drei Grenzen überqueren. Die Grenzübergänge in Eilat (Wadi Arava Crossing) und Beit Shean (Sheikh Hussein Crossing) stellen bei der Ankunft vor Ort ein Visum aus. Für einige wenige Nationalitäten ist es erforderlich, ein Visum im Voraus zu beantragen, daher sollten Sie Ihre persönlichen Voraussetzungen überprüfen. Bei der Überfahrt über die Allenby-Brücke zwischen Jerusalem und Amman müssen alle Visa im Voraus arrangiert werden.

Die eigenständige Überfahrt kann Zeit in Anspruch nehmen, und die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kann schwierig sein. Daher sind Taxis der einfachste Weg, um von der nächsten Stadt zur Grenze zu gelangen. Glücklicherweise sind öffentliche Verkehrsmittel und Taxis in Jordanien billiger als in Israel!

Taxis von Amman nach Petra kosten etwa $75 – Sie können also mit dem Taxi fahren und dann in Petra einen Tourguide mieten.

Bedenken Sie, dass der Eintritt in Petra für einen eintägigen Besuch in Jordanien etwa $130 kostet! Daher sind unsere Touren nicht nur bequem, sondern auch sehr preiswert!

FacebookWhatsAppTwitterPinterestCopy Link